Archiv des Autors: admin

Kurzer Einwurf pro Föderalismus und Subsidiarität

Schulsysteme, Kitagebühren, Anbauverbote etc., immer öfter fordert eine Gruppierung, ein Verband, eine Interessenvertretung oder auch eine Partei  bundeseinheitliche Lösungen und etliche Bürger scheinen das zu unterstützen – auch ohne zu schauen oder gar zu untersuchen, wer das eigentlich  fordert und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratieverständnis/ Gesellschaft, Europa (der Regionen), Föderalismus, Subsidiarität | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kurzer Einwurf pro Föderalismus und Subsidiarität

Kurzer Einwurf: Trump als Chance?!

Machen wir uns nichts vor, weder unter Clinton noch unter Trump hätten sich die USA in eine Sozialstaat europäischer Prägung verwandelt. Auch bin ich der Meinung, daß die Wahrscheinlichkeit einer kriegerischen Auseinandersetzung direkt oder indirekt zwischen den USA und Russland, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa (der Regionen) | Kommentare deaktiviert für Kurzer Einwurf: Trump als Chance?!

Olympia regional

Die Olympischen Spiele sind vorbei. Mit einem Augenzwinkern und für alle Freunde des Regionalen hier eine Statistik zur Deutschen Olympiamannschaft, aufgeschlüsselt nach Herkunftsregionen. Also so, wie es durchaus sein könnte, wenn wir schon ein Europa der Regionen hätten… Erläuterung: Sortiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenzwinkern, Brandenburg, Europa (der Regionen), Föderalismus | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Olympia regional

Der vergessene Feiertag: In dieser Woche feiern wir 858 Jahre Brandenburg -zumindest sollten wir das…

Der vergessene Feiertag: Am 11. Juni 1157 erobert der Askanier Adalbert von Ballenstedt die Brandenburg aus den Händen von Jaxa von Köpenick – ein Fürst der slawischen Sprewanen. 1150 starb der letzte slawische, aber schon christliche Fürst der Heveller, Pribisław-Heinrich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandenburg, Europa (der Regionen), Geschichte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Der vergessene Feiertag: In dieser Woche feiern wir 858 Jahre Brandenburg -zumindest sollten wir das…

Lesen Sie Brandenburg!

Viele Menschen lesen gern historische Romane, vor allem dann, wenn sie gut recherchiert sind und in einem realen historischen Kontext stehen. Die meisten dieser Menschen werden sich blendend in der Geschichte Frankreichs und Großbritanniens auskennen. Um nicht mißverstanden zu werden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandenburg, Geschichte, Kultur | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Lesen Sie Brandenburg!

Brandenburgbewußtsein – 11. Juni for Feiertag! (irgendwie muß man ja anfangen)

Angestoßen um die Diskussion zu Überlegungen der Brandenburger Landesregierung in Brandenburg den 8. Mai zu einem Brandenburgeigenen Feier-/Gedenktag zu erklärenn hier ein Gegenentwurf: Wenn Brandenburg sich einen eigenen Feiertag gönnen möchte, dann vielleicht einen urbrandenburgischen und keinen der die Folgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandenburg, Europa (der Regionen), Geschichte, Kultur | Kommentare deaktiviert für Brandenburgbewußtsein – 11. Juni for Feiertag! (irgendwie muß man ja anfangen)

Kurzer Einwurf: Recht auf trerritoriale Integrität versus Selbstbestimmungsrecht

Rede Dr. Gregor Gysis (Die Linke) am 13. März 2014 im Bundestag zur Krim-/Ukrainekrise Stimme der Linken und Herrn Gysi in der Analyse und auch bei den meisten Schlußfolgerungen zu; nur in einem Punkt habe ich eine andere Auffassung. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratieverständnis/ Gesellschaft, Europa (der Regionen), Föderalismus, Sezession/ Dismembration, Subsidiarität | Kommentare deaktiviert für Kurzer Einwurf: Recht auf trerritoriale Integrität versus Selbstbestimmungsrecht

Wie bitte!? – Wer, macht was, für wen?

Es sind die vielen Kleinigkeiten, die das Große und Ganze ins Wanken bringen, oder die Ausdruck dafür sein können, daß das Große und Ganze längst am Boden liegt. Während wir aufgescheucht werden, uns über die Griechen oder die italienischen Wahlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgernähe, Demokratieverständnis/ Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Wie bitte!? – Wer, macht was, für wen?

Warum ich mit dem Nationenbegriff hadere – Oder: Über die Fragilität einer unumstößlich geglaubten Tatsache

Persönlich kann ich mit dem Begriff „Nation“ recht wenig anfangen. Meine Nationalität stiftet mir wenig Identität und eignet sich für mich auch sonst nicht, daraus irgendwelche Vorrechte oder besondere Pflichten abzuleiten. Warum das so ist? Ein Versuch der Erklärung: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandenburg, Europa (der Regionen), Geschichte, Kultur | Kommentare deaktiviert für Warum ich mit dem Nationenbegriff hadere – Oder: Über die Fragilität einer unumstößlich geglaubten Tatsache

Schwieriges Thema: Flucht und Vertreibung

April 2012 Schwieriges Thema: Flucht und Vertreibung Auf einer Tagung in Berlin ging es im Februar um die Antwort auf die Frage, ob die Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg Unrecht war. Nachfolgend eine Betrachtung zum Thema.   Zu Beginn jedoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa (der Regionen), Geschichte | Kommentare deaktiviert für Schwieriges Thema: Flucht und Vertreibung