Europa der Regionen

Europäische Partei für ein Europa der Regionen

Europäische Freie Allianz

 

Wahlprogramm der EFA zur Europawahl 2014 auf deutsch

In Deutschland ist der Regionalgedanke unter den politischen Parteien kaum verbreitet. Die Idee eines Europas der Regionen findet hauptsächlich bei Regionalparteien Unterstützung. Hier die deutschen Mitglieder der Europapartei EFA:

   
 

 

Die Forderung nach einem Europa der Regionen, geht mit folgenden Zielstellungen einher:

  1. Anerkennung der kulturellen regionalen Vielfalt,
  2. Achtung der innerstaatlichen Gliederung einschließlich der Handlungsmöglichkeiten der Regionen,
  3. Dreistufiger föderativer Aufbau der EU mit eigenständigen Regionen,
  4. Etablierung des Ausschusses der Regionen als EU-Regionalorgan mit vertraglich fixierten (Mit-)Entscheidungsbefugnissen,
  5. Verankerung des Subsidiaritätsprinzips,
  6. Eigenständiges Klagerecht von Ländern, Regionen usw. vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH)

Weitere Parteien in Deutschland, die für ein Europa der Regionen eintreten:

           

Mit Abstrichen in der Zielstellung vertreten die Piraten die Idee eines Europas der Regionen als einzige bundesweit aufgestellte Partei:

Die Piraten sind nicht Mitglied der EFA sondern in der Europäischen Piratenpartei organisiert. Die Europäische Piratenpartei hat für die Legislaturperiode 2014-19 eine Abgeordnete im Europaparlament. Diese stammt aus Deutschland und ist in der Fraktion Grüne/EFA organisiert.